Rezepte passend zur Jahreszeit

Gebackener Feta mit Topping aus Granatapfelkernen (4 Personen)

  • 450 g Feta

  • 100 g Walnusskerne

  • 1 Packung Granatapfelkerne, TK-Ware

  • frische Rosmarin-Zweige (alternativ 1 KL getrockneten Rosmarin)

  • 4 EL Olivenöl

  • 3-4 EL flüssiger Honig

  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

  • Backofen auf 220 °C (Umluft: 200 °C) vorheizen.

  • Walnusskerne in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wellholz (oder dem Boden einer Pfanne) zerkleinern.

  • Fettpfanne oder flache Auflaufform mit Backpapier auslegen.

  • Feta in dicke Scheiben schneiden und in die Fettpfanne bzw. Auflaufform legen.

  • Rosmarinzweige waschen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und klein hacken. Gehackten Rosmarin mit den zerkleinerten Walnüssen und 4 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Olivenöl-Rosmarin-Mischung über die Feta-Scheiben geben und mit 3-4 EL Honig beträufeln.

  • Für 10 Minuten bei 220 °C backen (Umluft: 200 °C).

  • Den überbackenen Käse mit Granatapfelkernen und Rosmarin nach Belieben garnieren. Warm essen.